Blutmond

Privates Projekt, 2019
 
Ende Jänner 2019 war es wieder Mal soweit, der Blutmond war am Himmelszelt sichtbar. Wer dieses Naturspektakel sehen wollte, musste am 21.01.2019 früh aufstehen. Diese Aufnahmen wurden zwischen 5 Uhr und halb 6 eingefangen.
 
Das nächste totale, blutige Mondfinsternis findet 2028 statt. Für alle, die nicht so lange warten wollen, in der Nacht von 16. auf 17. Juli gibt es eine partielle Mondfinsternis.
 
Das frühe Aufstehen hat sich auf jeden Fall gelohnt.
IMG_7424
move
andi-3
differenz
IMG_7433
differenz2

©2019 Christina Rittmannsperger
All Rights Reserved

 

Datenschutzerklärung
Impressum

 

Grias di! Wir lieben alle Kekse. Ich benutze Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch deinen Besuch stimmst du dem zu.