Gewölleuntersuchung bei der BEX

Bird Expierence in Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel, 2019
 
Seit 2010 findet die Panonnian BirdExperience jährlich – zur Zeit des Frühlingsvogelzugs statt. Bei der dreitätigen Messe dreht sich alles ums Vogelbeobachten.

Bei dem Workshop “Ausgewürgt! – was von der Natur übrig bleibt” untersuchten und bestimmten wir Gewölle.

Als Gewölle oder Speiballen bezeichnet man vor allem bei Eulen- und Greifvögeln (und noch viele mehr) ausgewürgte unverdauliche Nahrungsrest in Ballenform. Bei der Untersuchung solcher Ballen erhält man Einblick auf die Speisekarte der Vögel. Pro Ballen sagt man eine Mahlzeit. In unserem Fall war diese eine Spitzmaus.
DSC00407
DSC00409
DSC00402
DSC00393
DSC00382
DSC00400

©2019 Christina Rittmannsperger
All Rights Reserved

Datenschutzerklärung
Impressum

 

Grias di! Wir lieben alle Kekse. Ich benutze Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch deinen Besuch stimmst du dem zu.